top of page
  • Was sind Glaubenssätze?
    Glaubenssätze sind tief sitzende Meinungen oder Überzeugungen, die wir in Bezug auf uns selbst, andere Menschen oder bestimmte Situationen haben. Jeder von uns hat Glaubenssätze, und zwar mehrere. Es gibt positive und negative Glaubenssätze, bearbeiten möchten wir aber natürlich die negativen. Die, mit denen wir uns selbst im Weg stehen, die uns verletzen oder die unser Leben schwerer als nötig machen.
  • Wie löse ich meine Glaubenssätze auf?
    Tut mir leid, ich bin der Überzeugung, du kannst deine Glaubenssätze nicht auflösen. Aber: das ist auch gut so! Sie sind nämlich ein wichtiger Teil deiner Persönlichkeit. Daher transformiere ich mit dir deine Glaubenssätze, löse sie aber nicht auf. In jedem Glaubenssatz, auch den vermeintlich negativen, steckt auch sehr viel Gutes. Da steckt Antrieb, Motivation, Stärke und Kraft drin. Stell dir vor, ein Mensch hat den Glaubenssatz "Ich muss perfekt sein". Wenn wir den auflösen würden käme als Ergebnis raus "Es ist total egal, ob ich es gut oder schlecht mache.". Das ist ja nicht das Ziel. Du transformierst deine Glaubenssätze so, dass du die negativen Auswirkungen deiner Haltung deutlich spürbar abschwächst, aber die positiven Auswirkungen behältst. Dadurch kannst du bewusster und freier je nach Situation entscheiden, was für dich passt. Mal braucht es den Perfektionismus - an anderer Stelle darfst du aber auch ein entspanntes Lass-mal-Fünfe-grade-sein wählen. Und das gilt für alle Glaubenssätze: wir transformieren sie sehr bewusst und ganz gezielt, lösen sie aber nicht auf.
  • Wie starte ich, wenn ich meine Glaubenssätze bearbeiten möchte?
    Wenn du noch nie an deinen Glaubenssätze gearbeitet hast oder trotz Vorerfahrung einmal die PIT-Methode ausprobieren möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten für einen guten Einstieg. Wir empfehlen, dass du zunächst einmal austestest, welche Glaubenssätze du hast. Selbst wenn du schon den einen oder anderen Glaubenssatz bei dir entdeckt hast, ist das ein toller Einstieg. Dabei erfährst du auch, welche unterschiedlichen Wirkweisen deine Glaubenssätze im Alltag haben. Das kann hilfreich sein, um die Glaubenssätze auszuwählen, mit denen du in die Bearbeitung starten möchtest. In unserem Shop findest du in der Kategorie PIT with a Buddy die Möglichkeit, einen Termin zum Testen deiner Glaubenssätze zu buchen: https://www.pit.vagant-akademie.de/shop?Kategorie=PIT%2520with%2520a%2520Buddy Als nächstes solltest du die 3 Schritte der PIT-Methode kennenlernen um sie selbst anzuwenden. Die 3 Schritte sind aufeinander abgestimmt und bauen aufeinander auf. Hierbei ist jeder der Schritte gleichermaßen wichtig, weil er ein anderes Ziel verfolgt und eine andere Wirkung auf deine Transformation hat. Die Wirksamkeit der aufeinander folgenden Schritte ist durch jahrelange Praxiserfahrung bestätigt. Zum Erlernen der PIT-Methode hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst in 1:1-Coaching bei Mareike buchen und mit ihr gemeinsam deine ersten Glaubenssätze bearbeiten. Du kannst die Methode in unserem Gruppen-Coaching PIT Companions lernen. Dabei testen wir deine Glaubenssätze, bringen euch die Methode Schritt für Schritt bei und jeder Teilnehmer bearbeitet im Kurs 3 Glaubenssätze. Du machst dich alleine ans Werk, lässt dich aber beim ersten Mal von einem PIT Buddy begleiten. Die einzelnen Unterstützungs-Sitzungen kannst du in der Kategorie PIT with a Buddy anschauen und buchen. Ich bin auch gerade dabei, einen Ratgeber zu schreiben, in dem die Methode genau erklärt wird. Der Plan ist, das Buch Ende 2024 rauszubringen - aber hey, keine Versprechen! Ziel ist es, dass du die Methode schnell so gut beherrschst, dass du sie auch allein anwenden kannst. Spätestens, nachdem du zwei oder drei Glaubenssätze mit Unterstützung bearbeitet hast, kriegst du das hin.
  • Kann ich meine Glaubenssätze allein bearbeiten?
    Ja, du kannst deine Glaubenssätze allein bearbeiten. Dich dafür fit zu machen ist unser ganz klares Ziel. ABER ... An sich selbst zu arbeiten ist nicht immer einfach. Vor allem, wenn es um tiefsitzende Hemmungen und Blockaden geht. Viele Menschen finden es daher hilfreich, feste Termine zu haben, in denen sie Schritt für Schritt durch die Bearbeitung geführt werden. Wenn das auch auf dich zutrifft, passt ein 1:1-Coaching oder unser Gruppen-Coaching PIT Companions gut für dich. Wenn du lieber alleine an deinen Glaubenssätzen arbeitest, findest du im PIT Shop immer die Unterstützung, die du gerade brauchst. Wenn du die PIT-Methode noch nicht kennst, kannst du dir einen PIT Buddy buchen, der dir genau erklärt, wie du die Methode anwendest. Auch für spätere Schritte in der Bearbeitung kannst du ganz gezielt einen PIT Buddy zur Unterstützung buchen. Wenn du die Methode schon kennst, hast du sicher unsere unterstützenden Dokumente zu Schritt 1 und Schritt 2 kennen und lieben gelernt. Die kannst du ebenfalls im Shop kaufen. Hier erweitern wir unser Angebot auch nach und nach um weitere Glaubensätze. Unser Ziel ist es, dir die PIT-Methode so nahe zu bringen, dass du sie alleine anwenden kannst. Und das kriegst du hin - wie ganz viele Klientinnen vor dir auch!
  • Besser Gruppencoaching PIT Companions oder 1:1-Coaching?
    Welches Angebot besser für dich passt, hängt von deinen Themen und auch von einen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Ich führe einige Punkte auf, in denen sich die beiden Angebote unterscheiden: Gruppencoaching PIT Companions: Thema: Transformation von Glaubenssätzen feste Starttermine zweimal pro Jahr gut planbar durch einen festen 12-Wochen-Plan das Gruppenformat sorgt für besondere Motivation und einen vielseitigen Austausch Reines Online-Format, sowohl in den Gruppen-Sessions als auch in den individuellen Sessions deutlich kostengünstiger als ein 1:1-Coaching 1:1-Coaching: Thema: fast jedes Thema kann bearbeitet werden, fast immer liegt der Schwerpunkt auf der Transformation von Glaubensätzen Start jederzeit möglich (sofern es gerade keine Warteliste gibt) Flexibel in Dauer und Intensität durch individuell vereinbarte Termine Das 1:1-Setting bieten einen geschützten Rahmen, falls du sehr sensible Themen ansprechen möchtest Durchführung als Online-Coaching oder in meinem Praxisräumen in Mannheim
  • PIT Companions: für wen ist dieses Gruppencoaching geeignet?
    Bei den PIT Companions bist du richtig, wenn du ganz gezielt an deinen Glaubenssätzen arbeiten möchtest. Sie eigenen sich für alle Menschen, die ✨ alte Glaubenssätze, Muster und Blockaden transformieren und ein neues, positives Selbstbild entwickeln möchten. ✨ neugierig sind und Spaß daran haben, sich selbst immer bewusster wahrzunehmen und ihre Persönlichkeit neu zu entdecken. ✨ sich die innere Erlaubnis wünschen, öfter mal loszulassen und Raum für innere Ruhe und Gelassenheit zu schaffen. ✨ mit Klarheit und Selbstvertrauen ganz authentisch ihr Leben und ihre Zukunft gestalten möchten. ✨ ihre Energie und Motivation steigern möchten um ihrem Alltag mit mehr Kraft und Lebensfreude zu begegnen. ✨ ihr individuelles "warum" erkennen möchten um darauf aufbauend leichter klare Grenzen zu setzen. ✨ ihr Mindset auf Wachstum und Fülle ausrichten möchten. Du lernst Schritt für Schritt die Anwendung der PIT-Methode und transformierst in den 12 Wochen 3 deiner Glaubenssätze. Ein wichtiges Element hierbei ist der Austausch in der Gruppe. Die anderen Teilnehmer motivieren und unterstützen dich. Ihre Erfahrungen geben dir frische Impulse und regen auch deinen inneren Prozess an. Das setzt natürlich voraus, dass sich jeder auch ein wenig in die Gruppe einbringt. Hierbei sollte die Teilnehmer darauf achten, nicht über ihre Grenzen zu gehen und sich nur so weit zu öffnen, wie es sich auch okay anfühlt. Wenn es dir aber generell sehr schwer fällt, dich mit anderen Menschen über persönliche Themen auszutauschen, ist ein 1:1-Coaching eventuell passender für dich.
  • PIT Companions: wie kann ich mich für das Gruppencoaching anmelden?
    Du kannst die Teilnahme in unserem PIT Shop buchen. In der Kategorie PIT Gruppen werden dir die nächsten Start-Termine der PIT Companions angezeigt. Falls du dir noch unsicher bist, ob die PIT Companions für dich passen, kannst du unter https://tidycal.com/vagant-akademie/companions einen Slot für einen Telefonat buchen. Hier schauen wir, ob das Format für dich und deine Themen passen kann.
  • PIT Companions: wieviel Zeit muss ich einplanen?
    Das Gruppencoaching PIT Companions umfasst 12 Wochen. In diesen 12 Wochen gibt es 8 Gruppen-Session von etwa 1,5 Stunden und einen individuellen Termin von etwa 30 Minuten. Zwischen diesen Sessions ist die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Hausaufgaben erforderlich. Wieviel Zeit du darauf verwendest ist natürlich individuell, du solltest aber ungefähr 1 bis 2 Stunden pro Woche einplanen.
  • PIT Companions: was ist, wenn ich eine der Gruppen-Sessions verpasse?
    Falls du eine der Gruppen-Sessions verpasst, bekommst du die Inhalte über ein Video zur Verfügung gestellt. Damit kannst du ohne Probleme dem Kursprogramm folgen und deine Bearbeitung fortsetzen. Eine Aufnahme der Gruppen-Sessions gibt es nicht, weil wir immer wieder in Kleingruppen arbeiten, was eine Aufnahme einfach schwierig macht.
  • Wofür stehen die 3 Buchstaben PIT?
    PIT steht zum einen für Permanent Inner Transformation. Denn genau das erreichst du, wenn du deine Glaubenssätze mit der PIT-Methode bearbeitest. Eine dauerhafte Veränderung deiner inneren Haltung und Wahrnehmung. PIT steht aber auch für die 3 Schritte, die bei Anwendung der PIT-Methode durchlaufen werden. P - Positiv hinterfragen I - Innere Haltung neu formulieren T - Trainieren und transformieren
  • Worum geht es im 1. PIT-Schritt "Positiv hinterfragen"?
    Bei 1. Schritt Positiv hinterfragen geht es darum, den alten, hinderlichen Glaubenssatz so zu hinterfragen, dass er schon einmal deutlich "aufweicht". Du suchst also ganz gezielt nach Gegenbeweisen für diesen Glaubenssatz. Klingt einfach? Ist es nicht. Nicht, wenn es ein echter Glaubenssatz von dir ist. Dort, wo du allein an deine Grenzen stößt, hilft dir unsere Unterstützung "Positiv hinterfragen", die du im PIT Shop zu dem jeweiligen Glaubenssatz findest.
  • Worum geht es im 2. PIT-Schritt "Innere Haltung neu formulieren"?
    Im zweiten Schritt geht es darum, den Glaubenssatz durch eine neue, positive Haltung zu ersetzen. Damit das gelingt und dieser Schritt auch seine wunderbare Wirkung entfaltet, bekommst du aber nicht irgendeine Standard-Lösung präsentiert. Im 2. Schritt schauen wir uns deinen Glaubenssatz sehr genau an und erforschen, was für dich ganz individuell hinter diesem Satz steckt. Und genau dort setzen wir an, um deine ganz persönliche neue Haltung zu formulieren. Dort, wo du alleine unsicher bist oder nicht weiter kommst, unterstützen wir dich: mit einer geführten Gefühlsreise zu deinem Glaubenssatz mit unterstützenden Textbausteinen aus früheren Affirmationen zu dem gleichen Glaubenssatz wie du ihn gerade bearbeitest mit einem individuellen Feedback zu einer von dir formulierten Affirmation Schau dazu gerne einmal in unseren PIT Shop in die Kategorie PIT with a Buddy.
  • Worum geht es im 3. PIT-Schritt "Trainieren und transformieren"?
    Zu guter Letzt kommt es darauf an, die neue Haltung auch zu trainieren. Dein Gehirn, in dem deine alten Erfahrungen, sowie deine Verhaltens- und Gefühlsmuster gespeichert sind, ist kein Muskel. Aber Dank deiner neuronalen Plastizität kannst du es trainieren wie einen Muskel. ​ Klingt nach viel Arbeit - ist es aber gar nicht. Wir zeigen dir, wie das Trainieren deiner neuen positiven Haltung ganz nebenbei läuft - und du trotzdem nach und nach die wunderbare Transformation deines Glaubenssatzes deutlich spürst.
  • Was mache ich, wenn mein Glaubenssatz im Shop nicht angeboten wird?
    Wir bemühen uns, nach und nach die unterstützenden Unterlagen für weitere häufige Glaubenssätze im Shop aufzunehmen. Aber es wird immer Glaubenssätze geben, die du nicht im Shop findest. Dann hast du zwei Möglichkeiten: Suche im Shop nach einem Glaubenssatz, der deinem sehr ähnlich ist. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Dokumente dir auch bei deinem Glaubenssatz helfen. Tatsächlich ist der genaue Wortlaut des Glaubenssatzes selbst gar nicht so wichtig, in der Bearbeitung schaust du ja vor allem danach, was für dich hinter diesem Satz steckt. Die Ideen und Vorschläge aus den unterstützenden Unterlagen für einen ähnlichen Glaubenssatz können dir da trotzdem als Anregung dienen. Wenn du dir einen PIT Buddy zum "Glaubenssatz positiv hinterfragen" oder "Glaubenssatz Gefühlsreise" buchen möchtest, kannst du bei der Terminbuchung neben den Glaubenssätzen aus dem Shop auch einen Glaubenssatz von unserer Test-Liste angeben. Dann ziehen wir die Erstellung dieser Unterlagen vor. Wir freuen uns auch immer über Anregungen, welcher Glaubenssatz in unseren Shop aufgenommen werden soll. Schreib uns gerne eine E-mail an mail@vagant-akademie.de. Wir werden dann schauen, ob und wie schnell wir den Glaubenssatz aufnehmen können.
bottom of page